Piktogramme erklärt

Verbotsschilder folgen in ihrer Gestaltung den festgelegten Normen. Allerdings unterscheiden sich die Schilder in einem wesentlichen Punkt – in den verwendeten Piktogrammen. Piktogramme erklären unsere Welt – die präsenten Symbole geben uns Orientierung, informieren oder warnen uns. Um verschiedene Gefahren darzustellen oder eine bestimmte Handlung zu unterbinden, müssen auf den Verbotsschildern daher auch entsprechende Bildzeichen aufgedruckt sein.

Die nonverbale und unmissverständliche Kennzeichnung mit Piktogrammen im Allgemeinen macht die Verwendung von Texten überflüssig. Sie sind allgemein verständliche Symbole, die Mittels ihrer grafischen Darstellung eine bestimmte Aussage übermitteln und so auch in unbekannten Umgebungen dafür sorgen, dass man sich zurecht findet. Informationen lassen sich leicht und mit wenig Aufwand vermitteln. Da Sprachbarrieren in der modernen Arbeitswelt keine Seltenheit sind, können Sie mit Hilfe von Piktogrammen Botschaften allgemein verständlich anbringen. Nichtsdestotrotz gibt es die Möglichkeit mit Textaussagen die Symbolkraft der Schilder zu unterstreichen. Kombischilder sind genau auf das abgebildete Piktogramm abgestimmt.

Der Fokus liegt jedoch verstärkt auf den Piktogrammen, da sie ein internationales Verständnis im Sinne der ISO 7010 schaffen. Einige wichtige genormte Piktogramme, die häufig zum Einsatz kommen, sind zum Beispiel auf den folgenden Verbotsschildern zu finden: