Rauchen verboten

Aufkleber Rauchen verbotenIn Unternehmen und in öffentlichen Gebäuden wird es immer wichtiger Nichtraucherbereiche zu schaffen. Rauchen stellt nicht nur ein gesundheitliches Risiko dar, sondern auch in vielen Bereichen eine Sicherheitsgefahr. Damit kann es lebensgefährlich für alle Beteiligten sein. Dem Verbotsschild „Rauchen verboten“ (P002) nach ASR A1.3 und ISO 7010 kommt daher eine besondere Bedeutung zu, wenn es beispielsweise um den Arbeitsschutz und die Sicherheitskennzeichnung im Unternehmen geht. Es ist die ideale Lösung für die fachgerechte Kennzeichnung eines rauchfreien Bereiches.

Ein Grund für die Kennzeichnung eines Rauchverbotes kann zum einen der Nichtraucherschutz sein. Zum anderen stellt das Rauchen auch beim Umgang mit Gefahrstoffen ein potenzielles Risiko dar. Ein Raucher wird daher durch ein Verbotsschild vor einer etwaigen Kontaminierung geschützt. Räume und Betriebskomplexe, in denen ein striktes Rauchverbot gilt, sollten entsprechend gekennzeichnet werden.

Das Rauchverbot richtig kennzeichnen

Piktogramm Rauchen verbotenHaben Sie bereits ein Rauchverbot in Ihrem Unternehmen verhängt, sollten Sie überprüfen ob das Verbotsschild noch den Anforderungen der aktuellen Norm entspricht. Denn mit Einführung der ISO 7010 hat sich die Symbolik des Verbotszeichens etwas verändert. Das neue Piktogramm stellt die Zigarette und den Rauch eindeutiger dar und ist damit international verständlicher:

Das schwarze Piktogramm befindet sich auf einem Verbotsschild mit dem vorgeschriebenen Design: Sie erkennen eine eckige schwarze Zigarette, deren Qualm nach unten links gerichtet ist. Der Zigarettenrauch wird in zwei geschlängelten dickeren Strichen dargestellt.

Feuer, offenes Licht und Rauchen verboten
Mit dem Verbotszeichen „Feuer, offenes Licht und Rauchen verboten“ (P003) verbieten Sie zudem alle Zündquellen. Das Rauchverbot ist in diesem Hinweisschild inbegriffen, denn auch Tabakprodukte zählen zu gefährlichen Zündquellen. Zusätzlich gehören die Schweißflamme oder der Funke beim Schleifen zur Brandgefährdung. Das Piktogramm eines zündelnden Streichholzes kennzeichnet diese Gefahr.